Resideo 5 Jahre
2022-06-09 15:12:41

ABEX-Netz erweitert:

Nun auch in Baden

Ein neuer ABEX-Abholexpressmarkt in Baden / Tribuswinkel (Niederösterreich) versorgt die Installateure ab sofort mit rund 4.000 lagernden Artikeln für den täglichen Spontanbedarf.

red

Zahlreiche Installateur- und Industriepartner waren der Einladung zur Eröffnung des ABEX Baden / Tribuswinkel gefolgt

Zahlreiche Installateur- und Industriepartner waren der Einladung zur Eröffnung des ABEX Baden / Tribuswinkel gefolgt

In Niederösterreich wurde jüngst ein neuer ABEX in Baden / Tribuswinkel feierlich eröffnet. Damit wird die flächendeckende Versorgung in ganz Österreich und insbesondere im Osten des Landes noch einmal verdichtet. „Wir freuen uns, dass wir unseren Installateurpartnern im Osten Österreichs mit dem neuen ABEX eine weitere Anlaufstelle für den täglichen Spontanbedarf bieten können“, sagt Roland Melchior, Leiter des ABEX Baden / Tribuswinkel. „Wir kennen jeden Artikel bis ins kleinste Detail und bieten unseren Installateurpartnern dadurch kompetente Beratung. Damit sind wir die perfekten Ratgeber auch bei schwierigen Situationen auf der Baustelle“, bekräftigt Melchior.

Feierliche Eröffnung

Die feierliche Eröffnung des ABEX Baden / Tribuswinkel fand bei bestem Wetter und frühsommerlichen Temperaturen statt. Zahlreiche geladene Gäste, darunter Installateur- und Industriepartner, waren der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit zum Informationsaustausch und Netzwerken vor Ort. Begleitet wird die Eröffnung des ABEX Baden / Tribuswinkel in der kommenden Zeit von vielen Eröffnungsangeboten und -aktionen, von denen alle Installateurpartner der GC-GRUPPE ÖSTERREICH profitieren können.

Verlässliche Warenverfügbarkeit im ABEX

Die Installateure in Österreich sind immer noch vor sehr gefordert: Die anhaltend hohe Bautätigkeit sorgt für volle Auftragsbücher. Nur wer sich darauf verlassen kann, benötigte Ware sicher zu erhalten, kann die tägliche Arbeit erfolgreich erledigen. „Mit den 35 ABEXen der GC-GRUPPE ÖSTERREICH bieten wir unseren Installateurpartnern die Möglichkeit, von überall rasch und unkompliziert auf Ware zuzugreifen“, betont Martin Szeidl, ABEX-Koordinator . Die ABEXe decken den Spontanbedarf in Breite und Tiefe ab – von der Schelle über Rohre bis zum Waschtisch. Die Installateurpartner verbringen in der Regel maximal zehn Minuten im ABEX für einen Abholauftrag in normalem Umfang. Wer es noch schneller haben möchte, kann die ABEX-Blitzabholung nutzen, wie Szeidl erklärt: „Unsere Installateurpartner rufen einfach im ABEX ihrer Wahl an und bestellen die benötige Ware. Diese wird von den ABEX-Mitarbeitern innerhalb einer Stunde gesammelt bereitgestellt und braucht nur noch abgeholt zu werden.“ So verlieren die Installateurpartner keine Zeit und können sich voll auf ihre Arbeit und ihre Aufträge konzentrieren.

Druckversion