HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenAktuellNews
10.11.2020
Zur Vergrößerung anklicken

Vaillant startet Publikumsmagnet:

Erste digitale Late Night Show

Kürzlich lud Vaillant zur ersten digitalen Late Night Show mit Infotainment-Charakter und stieß damit auf großes Publikumsinteresse. Im eigens errichteten Studio referierte ein Expertenteam zum großen Thema "Heizen" und lud die Teilnehmenden ein, ihre individuellen Fragen zu stellen. Im Vorfeld hatte Vaillant die ersten 300 Angemeldeten mit einer Snackbox optimal auf den informativen Abend eingestimmt.

Friedrich Katz

Am 20. Oktober 2020 war es soweit: Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich auf Einladung von Vaillant erstmals virtuell zur "Langen Nacht der Heizung". Ganz unter dem Motto "#WARUM WARTEN" wurde durch dieses Event-Format interessierten Endkundinnen und Endkunden auch in Pandemie-Zeiten eine sichere und interaktive Teilnahme ermöglicht.

Professionell virtuell

Vaillant nutzte die Corona bedingte Situation als Chance und setzt alles daran, eine authentische Event-Umgebung zu schaffen. Für das Webinar war in den Räumlichkeiten von Vaillant in Wien eigens ein Studio eingerichtet worden. Moderatorin Daniela Zeller, vielen noch in bester Erinnerung aus ihrer Zeit beim "Ö3-Wecker", führte durch das Programm. Eröffnet wurde der Abend durch ein Interview mit Dr. Christian Herbinger, Geschäftsführer der Vaillant Group Austria. "Die unternehmerische Vaillant Vision ‚Wir schaffen ein besseres Klima' wird am besten umgesetzt, indem möglichst viele Kunden Zugang zu effizienter und nachhaltiger Heiztechnologie erhalten. Diese Vision ist unser täglicher Antrieb im Dienste unserer Kunden und darin haben wir bereits 145 Jahre Erfahrung", betonte Herbinger aus diesem Anlass.

Fundiert und interaktiv

In der Folge unterhielt ein Expertenteam das Publikum mit spannenden Fachvorträgen zu Wärmepumpen in Sanierung und Neubau, zur sinnvollen Nutzung der Sonnenenergie und zum Vaillant Werkskundendienst mit seinen bequemen "Rundum-Services". Im Mittelpunkt des Publikumsinteresses standen dabei die Themen Sanierung der Heizung im Altbestand, welche Wärmepumpe passt zu welchem Bauvorhaben sowie Details zur Umsetzung beziehungsweise den Förderungen in Bundesländern und Gemeinden. Auch das Wärmepumpen Fördergeld-Service von Vaillant löste an diesem Abend eine hohe Nachfrage aus, was sich nicht zuletzt in den zahlreich eingetroffenen Online-Publikumsreaktionen widerspiegelte.

Mehr als "nur" informativ

Übrigens: Die ersten 300 angemeldeten TeilnehmerInnen hatten sich im Vorfeld je eine Vaillant Snackbox mit kleinen kulinarischen Aufmerksamkeiten für die ganze Familie gesichert. Am Abend selbst wurden – als kleines Dankeschön für die Teilnahme – zehn JBL Lautsprecher Boxen in Form einer Vaillant Wärmepumpe verlost.

Videolinks
https://youtu.be/KpcJ0Y5vN9g
https://www.vaillant.at/langenachtderheizung/
 +