HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenAktuellNews
25.08.2015
Zur Vergrößerung anklicken

Pelipal Badmöbel:

Weiter auf Erfolgskurs

Die Pelipal Group mit Sitz in Schlangen, Ostwestfalen, steigerte 2014 ihren Umsatz auf 140 Mio. Euro und erzielte so ein fast zweistelliges Wachstum. Pelipal zählt zu Europas führenden Herstellern von Badmöbeln und Spiegelschränken.

Friedrich Katz

Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und ist mit Qualität "made in Germany" kontinuierlich auf Erfolgskurs. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre verdoppelte das Unternehmen seinen Umsatz. "Auch das erste Halbjahr 2015 verlief erneut positiv", sagt Paul Horstmann-Meyer, CEO / Generalbevollmächtigter der Pelipal Unternehmensgruppe. "Es zeichnet sich bereits ab, dass wir zukünftig durch die neue und personell über 50 Prozent aufgestockte Pelipal-Vertriebsorganisation in unserem Hauptabsatzmarkt Deutschland die Partnerschaft mit dem Handel noch stärken können."

Das Unternehmen, dessen Familientradition mehr als 100 Jahre zurückreicht, verfügt über modernste Fertigungsanlagen und eine schlagkräftige Logistik. Kontinuierlich werden Investitionen getätigt, um die Effizienz der innerbetrieblichen Abläufe weiter zu steigern. Strategisches Vertriebsziel ist der weitere Ausbau der Marktposition in Europa. Als wichtigen Schritt innerhalb des Internationalisierungsprozesses eröffnete Pelipal France im Juli vergangenen Jahres im elsässischen Molsheim seine neue Logistik- und Vertriebsniederlassung mit eigenem Warenlager und Showroom, um seine Präsenz im französischen Markt zu stärken. Gleichzeitig übernahm Pelipal Niederlande in Enter zusätzlich die Betreuung des belgischen und luxemburgischen Marktes und wurde zu Pelipal Benelux. Mit dieser Neuausrichtung kann eine noch größere Nähe zum Kunden garantiert werden.

Das Marken-Duo Pelipal und Artiqua bietet ein vielseitiges Sortiment, das dem Handel die punktgenaue Ansprache seiner Zielgruppen ermöglicht. Die Spanne reicht von Mitnahmemöbeln über variable, preisdifferenzierte Solitärprogramme bis hin zum Luxusbad in Maßanfertigung, gestaltet vom Architekten oder Badplaner. Die enorme Programmvielfalt hält Badausstattungen jeder Stilrichtung bereit, von Landhaus bis zum minimalistischen Purismus, in Hochglanz oder in Holzoptik, dazu bekannte Markenkeramiken und zahlreiche exklusiv für Pelipal gefertigte Waschtischlösungen. Dabei heben kompromisslose Qualität, zeitgemäßes Design und immer wieder richtungsweisende Funktionalität beide Marken aus dem Wettbewerbsumfeld heraus. +