HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenAktuellPersonelles
22.01.2015
Zur Vergrößerung anklicken

August Stöttner geht in Ruhestand

Kemper:

Neuorganisation Vertriebsteam

Nach zwölfjähriger Tätigkeit als Gebietsleiter Österreich für Gebr. Kemper GmbH + Co. KG geht August Stöttner offiziell zum 31. August 2014 in den wohlverdienten Ruhestand. Seit dem Jahr 2002 betreute er zunächst im Alleingang die Verkaufs- und Beratungsaktivitäten für KEMPER.

Friedrich Katz

Mit steigender Marktdurchdringung wurde das Team sukzessive erweitert. Dank der intensiven und fachkundigen Marktbetreuung durch das heute vierköpfige Team ist KEMPER in den Bereichen Absperr-, Sicherungs- und Regulierarmaturen sowie KEMPER Hygienesystem KHS als feste Größe am österreichischen Markt etabliert. 

v.l.n.r.: Döller, Torghele und Tamegger

Die Gesamtverantwortung als neuer Gebietsleiter und damit die Betreuung des Fachgroßhandels in ganz Österreich übernimmt Leo Döller zum 1. September 2014. Wolfgang Torghele, seit 1. Mai 2014 bei KEMPER, übernimmt als Technischer Außendienstberater die Betreuung der Planer und Installateure des Gebiets Oberösterreich, Steiermark und Kärnten. Mario Tamegger, ebenfalls Technischer Außendienstberater für Planer und Installateure, ist weiterhin in seinen Gebieten Vorarlberg, Tirol und Salzburg tätig. +