HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenInstallationstechnik
22.01.2015
Zur Vergrößerung anklicken

Durch die 3 verschiedenen Höhen passt sich der Omega Unterputzspülkasten beinahe jeder Raumsituation perfekt an.

Geberit Omega:

Neue Kompaktspülkasten

Vor 50 Jahren erfand Geberit den ersten Unterputzspülkasten. Passend zum Jubiläumsmotto "50 Jahre Ästhetik für Bad & Sanitär" lanciert Geberit am 1. August 2014 die Produktreihe Omega. Diese umfasst einen neuen Unterputzspülkasten und vier kleinformatige Betätigungsplatten.

Friedrich Katz

Dank ihres innovativen Designs bietet die Omega Linie eine elegante Lösung für unterschiedliche Ansprüche. Insbesondere für spezielle Raumsituationen und kleine Bäder ist sie dank drei verschiedener Einbauhöhen ideal geeignet. 

Durch den Launch der Omega Produktreihe festigt Geberit seine Position als Vordenker der Branche, die das Unternehmen seit der Einführung des Unterputzspülkasten im Jahr 1964 inne hat. Gleichzeit liefert man damit eine schlagkräftige Antwort auf die steigenden Bedürfnisse im Sanitärbereich. "Die Anforderungen an moderne Sanitärsysteme sind äußerst vielfältig. Sowohl was das Design, als auch was Fragen des Ressourcenverbrauchs oder der Flexibilität betrifft", betont Clemens Rapp, Geschäftsführer von Geberit Österreich. "Die neue Omega-Produktreihe erfüllt diese Anforderungen in jeder Hinsicht und bietet eine flexible Lösung für individuell gestaltete, elegante Badezimmer."

Omega Spülkästen: Raumwunder mit hervorragender Spülleistung

Egal, ob vor Fensterbrüstungen, unter Dachschrägen oder in halbhohen Vorwandinstallationen: Der Omega Unterputzspülkasten passt sich beinahe jeder Raumsituation perfekt an. Er ist in den Bauhöhen 82 cm, 98 cm und 112 cm erhältlich und eröffnet vor allem in den niedrigen Bauhöhen zusätzliche Möglichkeiten in der Badgestaltung. Dadurch ist er auch für den Einsatz in kleinen Sanitärräumen - etwa in Hotelzimmern oder Gästetoiletten - ideal. Selbstverständlich verfügt die gesamte Produktreihe über die gewohnte Geberit Qualität. Die 2-Mengen-Spültechnik der neuesten Generation stellt maximale Wassereffizienz bei hervorragender Spülleistung sicher. Die Spülkästen sind für die Geberit und Huter Installationssysteme verfügbar und können sowohl von hinten als auch seitlich an die Wasserversorgung angeschlossen werden. 

Omega Betätigungsplatten: große Auswahl bei kleinen Abmessungen

Perfekt abgerundet wird die Omega-Produktreihe durch die vier eleganten Betätigungsplatten Omega20, Omega30, Omega60 und Omega70. Diese zeichnen sich durch kompakte Abmessungen aus und sind um rund ein Viertel kleiner als vergleichbare Modelle. Alle Platten sind auf eine 2-Mengen-Spülung ausgelegt und in unterschiedlichen Farben und Ausführungen erhältlich. Sie können sowohl oben als auch vorne am Spülkasten montiert werden. Dabei erfüllen sie in punkto Qualität und Design höchste Ansprüche. So fügt sich etwa die flächenbündige Omega60 in architektonisch anspruchsvolle Bäder besonders dezent ein. Die Omega70 mit Fernbetätigung wiederum scheint vor der Wand zu schweben. Die Platte kann bis zu zwei Meter seitlich versetzt vom Spülkasten angebracht werden. Damit ist sie für Hotelzimmer eine ideale Lösung. Etwa, wenn die Durchgängigkeit der Ablagefläche nicht unterbrochen werden soll oder der geöffnete WC-Deckel die Betätigungsplatte verdecken würde. "Mit der neuen Omega Produktreihe werden wir unserem Jahresmotto "50 Jahre Ästhetik für Bad & Sanitär" absolut gerecht", ist Clemens Rapp überzeugt. "Denn mit ihr bieten wir unseren Kunden eine neue Vielfalt an Größen-, Ausstattungs- und Designvarianten, um ihr individuelles Traumbad zu verwirklichen."
 +