Taifun KW44
2021-07-05 14:03:20

150 Jahre ÖAG:

Und jetzt wird gefeiert!

Mit Events in allen sieben Niederlassungen in Österreich möchte man das 150-jährige Bestehen der ÖAG gebührend feiern. Kunden und Industriepartner dürfen sich auf eine Zeitreise durch das letzte Jahrhundert freuen.

Erich St. Peischl

Die ÖAG wurde am 7. Oktober 1871 in Wien als Metallwarenfabrik für Gas- und Wasserleitungsartikel von Samuel Kelsen gegründet. Dieser war niemand Geringerer als der Onkel des berühmten Juristen Hans Kelsen. Die S. Kelsen belieferte die gesamte österreichisch-ungarische Monarchie und wer genau schaut, kann heute noch vereinzelt Kanalschachtdeckel mit der Aufschrift „S. Kelsen“ finden. 1896 wurde die S. Kelsen Maschinenfabrik dann von der nürnbergischen Armaturen- und Maschinenfabrik J.A. Hilpert gekauft. Der Name ÖAG erscheint erstmals 1947 auf. Danach durchlief die ÖAG eine von Eigentümerwechseln geprägte Geschichte, die sie aber letztendlich auch zur Nummer Eins am österreichischen Haustechnikmarkt machte. Mit der Übernahme durch die Frauenthal Handel 2014 konnte sich die ÖAG nach einigen schwierigen Jahren als Tochter des britischen Wolseley Konzerns wieder konsolidieren und reüssiert heute nach wie vor als die traditionsreichste Marke der Haustechnik am Markt.

Diese lange Tradition, befeuert durch die Innovationskraft des Unternehmens, der man sich bei der ÖAG in allen Stadien ihrer Geschichte immer verschrieben hatte, ist für die ÖAG Familie ein Grund zum Feiern. Feiern möchte man nicht nur das 150-jährige Bestehen des Unternehmens, sondern vor allem auch die gute Partnerschaft mit langjährigen Kunden und Industriepartnern, ohne die 150 Jahre ÖAG nicht möglich gewesen wären.

Gefeiert wird in allen sieben Niederlassungen der ÖAG. Die Events werden in einem Festzelt an den Standorten selbst abgehalten, wo dies aus Platzgründen nicht möglich ist, wurde ein externer Veranstaltungsort in der Nähe gewählt. Das Highlight des Abends wird die musikalische und tänzerische Darstellung der langen ÖAG Geschichte sein. Geschäftsführer Alexander Schmeikal freut sich auf die 150-Jahre ÖAG Events: „Als weltoffenes, innovatives Unternehmen ist es uns natürlich ein echtes Anliegen mit unseren treuen und langjährigen Kunden auch einmal nichts zu tun und die gemeinsame, erfolgreiche Vergangenheit Revue passieren zu lassen. Gleichzeitig stoßen wir auf die nächsten 150 Jahre im dreistufigen Vertrieb an, der sich seit jeher als wirkliche Erfolgsstory erwiesen hat.“

TERMINE

  • 26. August 2021, ab 17.00: Salzburg/ Wals, ÖAG Standort
  • 2. September, ab 17.00: Oberösterreich/ Wels, ÖAG Standort
  • 9. September, ab 17.00: Wien/ Oberlaa, ÖAG Standort
  • 1. Oktober, ab 17.00: Kärnten/Klagenfurt, Schleppe Halle
  • 21. Oktober, ab 17.00: Steiermark/ Graz: Seifenfabrik
  • 28. Oktober, ab 17.00: Vorarlberg/ Rankweil: Hotel Firmament
  • 11. November, ab 17.00: Tirol/ Wattens: Swarovski Kristallwelten

Druckversion