HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenRaumklima

Sicheres Nachfüllen von Heizungsanlagen

Gemäß den hohen Sicherheitsanforderungen der DIN EN 1717 hat Honeywell sein Sortiment für das selbsttätige Be- und Nachfüllen von Heizungsanlagen erweitert. mehr

Branchenradar:

Heizkesselmarkt setzt Talfahrt fort

 (c) BRANCHENRADAR.COM

Traditionelle Heizkessel werden mehr und mehr von Wärmepumpen kannibalisiert. Im Jahr 2018 schrumpft in Österreich der Markt für Heizkessel voraussichtlich um ein Prozent, während die Herstellerumsätze mit Wärmepumpen um vier Prozent zulegen, zeigen aktuelle Daten von Marktstudien zu Heizkesseln und Wärmepumpen in Österreich von BRANCHENRADAR.com Marktanalyse. mehr

Die Berechnung der Heizlast

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für das zufrieden stellende Funktionieren einer Heizung ist die richtige Planung, vor allem aber die exakte Berechnung der Heizlast. mehr

Kompakte Kühl- 
und Heizsysteme:

Ohne CO2-Emissionen

 (c) Trane


Trane, einer der weltweit führenden Anbieter von Komfortlösungen und -dienstleistungen für Gebäude und eine Marke von Ingersoll Rand, stellt die Modellreihe CITY vor, drei neue Wasserkühlmaschinen und Wärmepumpenprodukte unter 400 kW für effizientes Heizen und Kühlen kleiner Gewerbegebäude, Industrieeinrichtungen und Industrieprozesse. mehr

Windhager:

Auf den Branchenmessen 2019 präsent

Innovative Heizlösungen für Pellets, Scheitholz und Hackgut stehen im Mittelpunkt des Windhager Messeauftritts 2019. (c) Windhager

Windhager gilt als internationaler Spezialist für das Heizen mit erneuerbare Energien. Auf den Frühjahrsmessen der Bau- und SHK-Branche präsentiert der Salzburger Heizungsspezialist sein aktuelles Produkt-Programm. Innovative Lösungen für die Wärmeversorgung mit Holzbrennstoffen stehen dabei auch heuer wieder im Mittelpunkt. mehr

Normen sorgen für besseres Klima

Basisnorm

Wenn in Büros oder Werkstätten «dicke Luft» herrscht, muss das nicht unbedingt am Betriebsklima liegen. Damit es in Zukunft aber (auch) nicht an der Lüftungs- oder Klimaanlage liegt, gibt es die neue ÖNORM EN 13779. mehr

Das war das BVf-Symposium 2018:

Digitalen Chancen und Risiken für den Wärmemarkt

 (c) Bundesverband Flächenheizungen u

Über 110 Teilnehmer aus der Heizungsbranche kamen zum diesjährigen Symposium des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF), das Ende November in Bad Nauheim stattfand. Damit übertraf der Verband den Erfolg des letzten Jahres. mehr

Alles aus einer Hand...

Multi-Systemanbieter

Der Begriff "Systemtechnik" ist für Heizungsspezialist "bösch" mehr als nur ein Schlagwort. Die Philosophie, die hinter diesem Ausdruck steht, bestimmt seit Jahrzehnten Handeln und Denken der Mitarbeiter. Für sie reicht die Systemtechnik weit über ein großes Produktsortiment und die bloße Erstellung von CAD-Schemen hinaus. mehr

Innovative Unterflursysteme

Für moderne Architektur

Moderne Architektur der Zukunft fordert eine offene und transparente Raumgestaltung. Mit ihren ausgedehnten Fensterfronten stellt sie nicht nur an die Beheizung, sondern auch durch intensive Sonneneinstrahlung an die Kühlung besondere Ansprüche. mehr

Climadesign

Hilfreiche Planungsmethode

Doppelfassaden entwickeln sich zum zentralen Bestandteil innovativer Gebäude. Richtig geplant, decken sie einen grossen Teil der HLK-Funktionen mit ab. mehr

BVF plant Informationsplattform:

Netzwerk für Sachverständige

Kick-Off: Der BVF mit Ulrich Stahl als Vorstandsvorsitzendem gründet Netzwerk für Sachverständige. (c) Bundesverband Flächenheizungen u

Seit geraumer Zeit wurde im Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF) diskutiert, einen Sachverständigenpool zu gründen. Nun ist es soweit: Nach allen nötigen Planungen und Abstimmungen ist das Kick-Off-Meeting für den 27. September 2018 in Dortmund geplant. Interessierte Sachverständige haben hier die Möglichkeit, sich an dem Aufbau der Gruppe sowie an ihren Zielen und der Ausrichtung zu beteiligen. mehr

Neues vom Öl

Entwicklungsprojekt

Im Rahmen des EU-Projektes BIOFLAM soll eine neue Verbrennungstechnologie für flüssige Brennstoffe realisiert werden. Die wichtigsten Ziele sind die Reduktion der NOx-Emission um 40 % gegenüber der herkömmlichen Öl-Verbrennung und vor allem auch die Möglichkeit, flüssige Biobrennstoffe einsetzen zu können. mehr

DER NEUE ULOW E2

Heiz- und Kühl-Allrounder

 (c) Alle Fotos Vogel & Noot

Noch innovativer, noch stärker in Leistung und Komfort – mit trockener Komfortkühlung, vereinfachter Regelung über Funk-Raumthermostat sowie dem bidirektionalen Ventileinsatz. mehr

Frische Luft in allen Räumen

Gesund lüften: Komplettsystem sorgt für kontrollierten und zugfreien Luftaustausch mehr

Vaillant Multi-Split Wandklimageräte:

Bestes Klima in bis zu vier Räumen

Das neue Multi-Split Wandklimagerät climaVAIR VAI5 für bestes Klima in bis zu vier Räumen.  (c) Vaillant

Die neuen Multi-Split Wandklimageräte climaVAIR VAI 5 bieten mit bis zu 10 kW Kühlleistung die optimale Lösung für Wohnungen und Einfamilienhäuser in bis zu vier Räumen. Neben dem harmonischen, ansprechenden Design bieten die Multi-Split Klimageräte im Kühlbetrieb bis zu –15 °C höchste Wirtschaftlichkeit bei Energieeffizienz-Klasse AA++. mehr

Raumluftoptimierung

Enthalpie-Wärmetauscher für hygienische Feuchte- und Wärme-Rückgewinnung mehr

Der Baukostensenker

Flächenheizung

Verbesserte Trittschall- und Wärmedämmung

Purmo verbessert die Wärme-Trittschalldämmung für das rolljet-System. mehr

Membrankessel

Serie Challenger

Das neue Druckausdehnungsgefäß von Garvens ist mit einer innenliegender, lebensmittelechter Membrane ausgestattet. mehr

Hoval:

Neuheiten-Tage 2018

 (c) Hoval

Auftakt der Hoval Schulungssaison 2018. Über 250 Installateure nutzten die Möglichkeit sich an einem Nachmittag in kompakter Weise über die Neuigkeiten bei Hoval zu informieren – und das bequem in ihrer Nähe. Der Schwerpunkt lag auf der neuen Wärmepumpenfamilie Hoval UltraSource und einer neuen Komfortlüftungsserie. mehr

VIESSMANN elektrisiert:

Beteiligung an ETHERMA

Dr. Karlheinz Reize und Mag. Thomas Reiter (v.l.) (c) Etherma

Viessmann, einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen, beteiligt sich an der Salzburger Firma ETHERMA. Das gaben beide Unternehmen auf der Messe Light+Building in Frankfurt bekannt. Ziel ist eine Förderung des Wachstumspotenzials beim Elektroheiz-Spezialisten ETHERMA und eine Stärkung beider Vertriebsnetze. mehr

  weiter >