HAUSTEC-online

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenAktuellNews
17.09.2017
Zur Vergrößerung anklicken

(v.l.): Hans-Peter Moser (phG GC Österreich), die Gewinner Fabian Freinberger und Anton Sturmlechner (beide Firma F&G) mit dem VIGOUR-Grid-Girl und Herbert Aichinger (phG Wagner Haustechnik KG)

GC-Gruppe Österreich:

VIGOUR GoKart Cup Finale

Am 8. September veranstaltete die Bad- und Sanitärmarke VIGOUR das Finale des österreichweiten VIGOUR GoKart Cups. Geschwindigkeitsbegeisterte Kunden aller Partnerhäuser der GC-Gruppe Österreich waren beim Rennen um den ersten Platz dabei.

Fritz Katz

Auf GoKart-Bahnen im ganzen Land fanden im Sommer die Vorrennen des VIGOUR-Cups statt. Diese dienten als Qualifikationen für das große Cup-Finale am 8. September in Wels. Alle Partnerhäuser der GC-Gruppe Österreich luden ihre rennbegeisterten Kunden zur Teilnahme an den Vorrennen ein. Jedes Team bestand aus zwei Top-Piloten. Die jeweils beste Rundenzeit jedes Piloten wurde zu einer Gesamtzeit addiert. Das Team mit der Gesamtbestzeit gewann und holte sich so das Teilnahme-Ticket für das österreichweite Cup-Finale am Messegelände Wels.

Fürs Finale qualifizierten sich Fa. Bodlos, Fa. Durschlag, Fa. Jeitler, Fa. Seirl, Fa. Küng Thüringen, Fa. Alternativ Installationen, Fa. Heftberger Installationstechnik, Fa. HS Haustechnik, Fa. Wenghofer, Fa. Muggenhumer Energiesysteme GmbH, Fa. F & G und die Fa. Weigl. Die Finalteilnehmer erlebten packende Kopf an Kopf Rennen, nervenzerreißende Überholmanöver und prickelnde Drifts. Das Team der Firma F&G konnte mit seiner Leistung überzeugen und kam als Gewinner über die Ziellinie: Die beiden GoKart-Rennfahrer Fabian Freinberger und Anton Sturmlechner freuten sich über den Hauptpreis: ein Formel 1 VIP Package für den Großen Preis von Österreich 2018 in Spielberg.

Spitzenleistungen im Bad und am Asphalt

VIGOUR steht für Höchstleistungen in punkto Design, Exklusivität, Garantie und Gewährleistung. Lange Lebensdauer und hundertprozentige Funktionalität zeichnen die gesamte Produktpalette aus. Von Wannen über Armaturen bis zu den Badmöbeln erbringt VIGOUR immer Spitzenleistungen. Genauso wie beim VIGOUR-Cup, zählen bei der preisgekrönten Bad- und Sanitärmarke herausragende Leistungen und Spitzenwerte.

Über VIGOUR: Die Bad- und Sanitärmarke VIGOUR liefert mit den Designlinien cosima, white, derby, clivia und one individuelle Lösungen für den Lebensraum Bad – komplett aus einer Hand. Der Anspruch von VIGOUR ist die Verbindung von exklusivem Design, bestem Komfort und hohem Nutzwert. 10 Jahre Nachkaufgarantie und 5 Jahre Gewährleistung sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit. Erhältlich sind die VIGOUR-Produkte über den Fachgroßhandel bei ELEMENTS und das konzessionierte Fachhandwerk. http://www.vigour.de/


Bildtext 01
Fotocredit: © GC-Gruppe Österreich

 +